Die häufigsten Fragen

Wissenswertes über Zahnbleaching

Wie bekomme ich weiße Zähne?
Es gibt verschiedene Methoden um deine Zähne aufzuhellen. Im folgenden Vergleich findest du die verschiedenen Bleachingmethoden mit ihren Vor- & Nachteilen.

Produktvergleich

    • Aufhellung
    • Sicherheit & gleichmässige Aufhellung
    • Aufwand
    • Zahnärztliche Kontrolle
    • Preis

Bleaching Zahnpasta

    • $

Whitening
Stripes & Pen

    • $$

Gebrauchsfertige Zahnschiene (‘Homebleaching’)

    • $$

Home-Bleaching vom Zahnarzt

    • $$$

Power-Bleaching beim Zahnarzt

    • $$$$$$
Was ist Home-Bleaching und wie funktioniert es?

Home-Bleaching ist ein Verfahren bei dem Zahnverfärbungen direkt im Zahnschmelz aufgehellt und so gelbe Zähne wieder weiß werden – ganz bequem von zu Hause.

Für das Home-Bleaching machst du zuerst einen Abdruck von deinen Zähnen, worauf anschliessend eine perfekt auf deine Zähne zugeschnittene Kunststoffschiene im zahntechnischen Labor gefertigt wird. Dadurch erzielst du wesentlich bessere Resultate als bei einer vorgefertigten Schiene.

Die Schiene wird mit dem effektiven Zahnaufhellungs-Gel täglich 2 Stunden getragen. Viele bemerken bereits nach der ersten Anwendung eine wesentliche Aufhellung der Zahnfarbe, das optimale Resultat erreicht man aber nach einer Behandlungsdauer von einer Woche. Ich empfehle dir deshalb die Schiene täglich 2 Stunden pro Tag in einem Zeitraum von einer Woche zu tragen.
Wie viel weißer werden meine Zähne?
Mit einem professionellen Home-Bleaching vom Zahnarzt, wie Smiletastic, werden deine Zähne bis zu 16 Mal weißer.
Kann jeder ein Zahnbleaching machen?
Grundsätzlich kann jede Person ab 18 Jahren und mit gesunden Zähnen (d.h. ohne Karies) ein Zahnbleaching machen.
Muss ich vor der Nutzung von Smiletastic zum Zahnarzt?
Nein, wenn deine Zähne vor der Bleachingbehandlung gesund und kariesfrei sind. Wenn du regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung zum Zahnarzt gehst, kannst du Smiletastic ohne weiteres nutzen.
Welche Risiken hat Zähnebleichen?

Langzeituntersuchungen haben ergeben, dass fachgerecht durchgeführtes Zahnbleichen den Zähnen nicht schadet.

Um Füllungen, Kronen oder Verblendschalen (Veneers) muss man sich auch keine Sorgen machen, da das Bleichmittel diese nicht angreift. Da Kronen & Veneers von vornherein meist deutlich heller sind (da sie sich im Gegensatz zum natürlichen Zahn nicht durch Essen & Getränke dunkel verfärben), sorgt das Bleaching für eine ebenmässige, weiße Farbe.

Generell gilt, dass deine Zähne vor der Bleachingbehandlung gesund und frei von Karies sein sollten. Deshalb empfehle ich eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung bei deinem Zahnarzt.
Gibt es auch Zahnbleaching-Gel auch mit mehr als 16% z.B. 20% oder 35%?

Nein, diese gibt es nur noch für die Anwendung in der Praxis – näheres findest du hier.

Was ist eine individuell angefertigte Bleichschiene?

Auf Basis deines Zahnabdruckes wird im Zahnlabor eine Bleichschiene gefertigt, die perfekt auf deine Zähne zugeschnitten ist. Diese individuell angefertigte Bleichschiene liefert dir nicht nur wesentlich bessere Resultate als eine Vorgefertigte, sondern auch einen höheren Tragekomfort. Im Vergleich zur vorgefertigten Schiene ist die individuell angefertigte Bleachingschiene deutlich wirksamer, sicherer und effektiver (kann auch starke Verfärbungen aufhellen).

Der Grund dafür liegt darin, dass die Schiene ein exaktes Abbild deiner Zähne ist, wodurch das Bleichgel genau an der richtigen Stelle aufgetragen wird und nicht auslaufen kann. Somit ist sichergestellt, dass dein Zahnfleisch nicht angegriffen oder sogar verbrannt wird.
Wie wichtig ist die individuell angefertigte Bleichschiene vom Zahntechniker?

Sehr wichtig! Nur eine individuell, durch den Zahntechniker angefertigte Bleichschiene gewährleistet ein sicheres und effektives Zahnbleichen.

Vorgefertigte Zahnschienen, auch solche die du selbst über einen Thermoprozess “anpassen” kannst, führen zu einem deutlich schlechteren Resultat, da sich das Bleich-Gel unter Umständen nicht gleichmäßig auf den Zähnen verteilt. Zudem kann es bei der Standard-Schiene (ohne Zahnabdruck) dazu kommen, dass das Bleich-Gel ausläuft und es somit die Zähne weniger stark aufhellt. Oftmals besteht auch die Gefahr, dass das Bleich-Gel mit dem Zahnfleisch in Berührung kommt, was zu Zahnfleisch-Irritationen und sogar Verbrennungen führen kann.

Nach der Bestellung

Muss ich das Bleaching-Gel beim Zahnarzt holen?
Nein, wir schicken dir das Bleaching-Gel direkt nach Hause.
Was muss ich machen, wenn ich das Paket bekomme?

Für deine individuell angefertigte Zahnbleichschiene benötigen wir deinen Zahnabdruck. Unser Bleaching-Set enthält alle dafür notwendigen Materialien sowie detaillierte Anweisungen wie du den Zahnabdruck fertigen kannst. Befolge diese einfachen Schritte und sende uns die Abdrücke im Kuvert zurück. Wie du in unserem Einführungsvideo siehst, ist das sehr einfach, und benötigt keine medizinischen Vorkenntnisse:

Sobald wir deine Zahnabdrücke erhalten haben, beginnen unsere Zahntechniker mit der Fertigung deiner individuellen Bleichschiene. Diese wird innerhalb von 2-3 Tagen fertiggestellt und dir zugesendet.

Nun kann das Zahnbleichen losgehen: fülle eine halbe Spritze Opalescence Bleichgel gleichmäßig in deine Bleachingschiene und drücke die Schiene auf deine Zähne bis sie fest sitzt. Du kannst mit einer Einwirkzeit von einer Stunde beginnen und sie dann langsam auf zwei Stunden steigern, je nachdem wie empfindlich deine Zähne reagieren. Die meisten Leute bemerken bereits nach der ersten Anwendung eine wesentliche Zahnaufhellung!
Was mache ich, wenn der Zahnabdrucklöffel nicht passt?
Falls die Größe des Löffels nicht passt, kannst du uns per E-Mail kontaktieren. Wir senden dir umgehend einen neuen, passenden Abdrucklöffel kostenlos zu.
Was mache ich, wenn der Zahn­abdruck nicht gelungen ist?
Falls der Zahnabdruck nicht gelungen ist, senden wir dir nochmals zwei neue Abdrucklöffel zu. Achte darauf, dass du die Anleitung genau befolgst. Falls du noch Fragen zur Fertigung des Zahnabdruckes hast, kannst du uns gerne per E-Mail kontaktieren.

Beim Bleachen

Was muss ich machen & wieviel Bleaching-Gel benötige ich pro Anwendung?

Fülle eine halbe Spritze Opalescence Bleichgel gleichmäßig in deine Bleachingschiene. Von einem Ende zum anderen.

Mit den, den Smiletastic Sets beigelegten 4 Ampullen ist somit eine Behandlung von ca. 8 Tagen möglich. Dies ist die auch vom Zahnärzteverband empfohlene Behandlungsdauer für ein optimales Ergebnis.

Die dem Paket beigelegte Anleitung führt dich Schritt für Schritt wie das Bleaching funktioniert. Zusätzlich haben wir ein Video für dich vorbereitet:
Was ist das Smiletastic App?
Um die Gesundheit deiner Zähne und ein optimales Bleachingergebnis sicher zu stellen, kannst du mit der Smiletastic App regelmäßig deine Bleichergebnisse mittels Foto dokumentieren. Die Fotos werden täglich von Herrn Dr. Dufek analysiert, um dir Tipps und Hinweise für ein optimales Ergebnis zu geben.

Nach dem Bleaching

Was muss ich nach dem Bleaching beachten?

Spüle deine Bleichschiene nach jeder Anwendung gründlich mit kaltem Wasser aus und reinige sie mit der Zahnbürste.

Nach der Behandlung solltest du eine Stunde auf säurehaltige Lebensmittel und Getränke verzichten, da die Zähne nach dem Bleichen empfindlich sein können.

Um ein bestmögliches Resultat zu erzielen empfehle ich dir außerdem während des gesamten Bleachingprozesses möglichst auf Kaffee, Tee, Rotwein und Nikotin zu verzichten.
Wie lange hält das Bleaching meine Zähne weiß?

Normalerweise halten die Ergebnisse etwa ein Jahr. Dies hängt jedoch stark von deinen Gewohnheiten ab. So werden die Zähne z.B. mit dem Konsum von Zigaretten oder dunklen Getränken (wie Tee oder Kaffee), sowie Rotwein wieder verfärbt.

Das Zahnbleaching kann jedoch problemlos nach 6 Monaten, im Idealfall nach einem Jahr wiederholt werden, damit deine Zähne dauerhaft weiß bleiben. Hierzu kannst du bei uns 4 Ampullen für eine Behandlung von ca. 1 Woche nachbestellen.
Wie oft sollte das Bleaching wiederholt werden?
Um dauerhaft weiße Zähne zu haben, empfehle ich dir das Zahnbleaching einmal im Jahr für eine Woche zu wiederholen. Du kannst bei uns 4 Ampullen für eine Behandlung von ca. 1 Woche nachbestellen.

Sonstiges

Ich habe eine Krone bzw. Veneers, kann ich meine Zähne trotzdem bleachen?
Um Füllungen, Kronen oder Verblendschalen (Veneers) muss man sich keine Sorgen machen, da das Bleichmittel diese nicht angreift. Da Kronen & Veneers von vornherein meist deutlich heller sind (da sie sich im Gegensatz zum natürlichen Zahn nicht durch Essen & Getränke dunkel verfärben), sorgt das Bleaching für eine ebenmässige, weiße Farbe.
Ich habe bereits eine indivi­duelle Schiene. Kann ich nur das Bleich-Gel kaufen?
Ja, wir verkaufen das Zahnbleichgel auch separat. Du kannst zwischen 4 Ampullen für eine Behandlung von 1 Woche, oder 8 Ampullen für 2 Personen à ca. 1 Woche oder eine zweiwöchige Behandlung wählen. Das Gel kannst du mit deiner individuell vom Zahntechniker angefertigen Bleichschiene genau gleich wie von dir bereits gewohnt benutzen.
Ich habe meine Schiene verloren oder kaputt gemacht

In diesem Fall kannst du bei uns eine zu deiner alten Schiene idente Ersatzschiene machen lassen.

Noch Fragen?

Gerne beraten wir dich
direkt per E-Mail.

E-Mail